4 Tage Rodeo Reitkurs

Rodeo Chileno ist offizieller Nationalsport in Chile, so populär das bei grossen Veranstaltungen mehr Zuschauer kommen als bei grossen Fussbalspielen. und es hat nichts gemein mit dem amerikanischen Rodeo. Rodeo Chileno basiert auf der täglichen Arbeit mit den Kühen, zwei Reiter - die Collera - treiben einen Stier um eine Halbmondförmige Arena und stoppen ihn in einem vorgegebenen Platz indem ein reiter den Stier gegen die Abpolsterung an der Wand drückt. Anschliessend dreht der Stier um und wird erneut um die Arena getrieben, 3 mal insgesammt. Das mag für den Stier nicht angenehm sein, aber er trägt auch keinen Schaden davon ( ein Stier kann auch nur ein Mal an einem Rodeo teilnehmen). Beim Chilenischen Rodeo geht es um die perfekte Zusammenarbeit zwischen Pferd und Reiter und dem Partner. Schnelles Galoppieren seitwärts, aprupte Wechsel, zentimetergenaues Zusammenarbeiten. Wir veranstalten diesen Kurs zusammen mit Patricio, dem Ausbilder bei Pucons "Club de Huasos". Wir üben auf dem Trainingsgelände und der Arena des Clubs.
Dieses Program ist gedacht für geübte und sattelfeste Reiter, hohe Geschwindigkeiten auf begrenztem Raum, schnelle Stops und Richtungswechsel erfordern einen sicheren Sitz. Da das chilenische Rodeo eine Aktivität für 2 Reiter ist, ist der Kurs perfekt für Paare, aber falls nötig können wir auch einen Reitpartner stellen.
Hier ein par BIlder von Siggi und Bjarni - Vater und Sohn- die letze Saison den Kurs als Erste absolviert haben, im Anschluss an eine 10 Tagesreittour mit uns.

Ablauf des Rodeo Kurses

  • 3 Reiter führen einen Stier während des Rodeokurses.

    Für die Dauer des Kurses bieten wir übernachtung auf Antilco, entweder im Doppelzimmer oder im separaten Ferienhaus. Das Training findet auf dem Gelände des Puconer Rodeoclubs statt. Die Trainer sprechen ausschliesslich Spanisch, im Bedarfsfall schicken wir einen Dolmetscher mit.

    Pro Paar stehen - je nach Übung- 2-3 Ausbilder bereit.
    Die Pferde sind reinrassige Criollo Chileno, ausgebildet für diese Art der Kuharbeit. Pro Tag üben wir 2- 3 Stunden.
    Beim Chilenischen Rodeo treiben 2 Reiter einen Stier um eine Arena, ein Reiter treibend von hinten, der zweite galoppiert seitwärts und hält den Stier in Richtung. Am Ende der Arna presst der seitwärtsstehende Reiter mit seinem Pferd den Stier gegen die Abpolsterung und bringt ihn zum Stehen. Dannach Richtungswechse, treibender und führender reiter wechseln dabei ihre Aufgaben.

  • Reiter im Training in der Arena beim Rodeokurs.
    Am ersten Tag

    üben wir im Trainingsareal, erlernen verschiedene Techniken: Galopp seitwärts, plötzliches Anhalten, Kehrtwenden.

    Am Zeiten Tag
    perfektionieren wir die Techniken, und bringen den Stier dazu. Zuerst gemeinsam mit dem ausbildern, dann mit dem Partner.

  • 3 Reiter mit Stier beim Rodeokurs.
    Am 3. und 4. Tag

    gehts in die echte Arena, die "Media Luna", und zum Abschluss arbeiten wir mit einem freilaufenden Stier.

    Wir können das Program anpassen, den Unterricht auf morgens und abends legen und es damit an weniger Tagen durchziehen.

Details zum Rodeokurs

Treffpunkt

Pucón, 9.00 am ersten Tag

Dauer

4 Tage, 2-3 Stunden Training pro Tag

Teilnehmerzahl

1 - 2 Reiter, grössere Gruppen auf Nachfrage.

Reiterliche Qualifizierung

Gute Reitkennise und Sattelfestigkeit ist Vorraussetzung, das Program ist nur geeignet für Reiter die in allen Gangarten fest im Sattel sitzen.

Übernachtungen

4 Nächte Doppelzimmer oder privates Ferienhaus

Verpflegung

Selbstversorger oder Halb oder Vollpension, je nach Wunsch.

Beinhaltet

Kurs mit 2-3 Ausbildern, Dolmetscher, Unterkunft, alle nötigen Fahrten Antilco - Trainingszentrum.

Spanisch course + accommodation in appartment living room

Spanisch course + accommodation in appartment living room additional bed

Spanisch course + accommodation in appartment kitchen

Spanisch course + accommodation in appartment dining

Spanisch course + accommodation in appartment living and dining

Spanisch course + accommodation in appartment bedroom

Dropdown content#2